Cinémathèque suisse - site officiel

Film

Requiem

Suisse · 1998 · 105'
Requiem

Lissabon an einem glühend heissen 30. Juli: Zwölf Stunden vor seiner Verabredung streift Paul durch die weissen Gassen der verwaisten Stadt. Dort begegnet er den Geistern seiner Vergangenheit. Ein poetisches Werk, dessen langsamer Rhythmus die Stimmung im weissen Lissabon zusätzlich verstärkt. Eine Hommage des Cineasten Tanner an den Schriftsteller Fernando Pessoa: Wir schlafen unser Leben, arme Kinder des Schicksals.

Filmreservation

Informationen zur Kopie

DCP, Français UT DE

Originaltitel
Requiem
Regisseur/in
Alain Tanner
Schauspieler/innen
Francis Frappat, André Marcon
Drehbuchautor/in
Bernard Comment, Alain Tanner
Kamera
Hugues Ryffel
Musik
Michel Wintsch
Editing
Monica Goux
Produktionsgesellschaft/en
Gemini Films
Zurück zur Filmliste