Cinémathèque suisse - site officiel

Film

La leyenda del tiempo

Espagne · 2006 · 110'
La leyenda del tiempo

Im Kontext einer Hommage an den legendären Flamencosänger Camarón de la Isla erzählt La leyenda del tiempo (Titel eines seiner berühmtesten Alben) zwei parallele Geschichten: den Übergang von der Kindheit zur Adoleszenz Isras, eines Zigeunerkindes, das seit der brutalen Ermordung seines Vaters nicht mehr singen will und von weiten Reisen fern seiner Heimatinsel träumt. Und die von Makiko, einer jungen Japanerin, die nach Andalusien reist, um Gesangsunterricht zu nehmen und zu lernen, ihre Gefühle auf eine Weise auszudrücken, die sich stark von ihrer Kultur unterscheidet. Ein wunderbarer Soundtrack untermalt die zögerliche Entwicklung dieser beiden Charaktere auf der Suche nach sich selbst. Ein poetischer Film zwischen Fiktion und Dokumentation, der an zahlreiche internationale Festivals wie Rotterdam, Las Palmas, Nantes und San Sebastián eingeladen wurde.

Filmreservation

Informationen zur Kopie

DCP, Espagnol, Japonais UT FR

Originaltitel
La leyenda del tiempo
Französischer Titel
La Légende du temps
Regisseur/in
Isaki Lacuesta
Schauspieler/innen
Israel Gómez Romero, Makiko Matsumura, Soichy Yukimuna
Drehbuchautor/in
Isaki Lacuesta
Kamera
Diego Dussuel
Musik
Joan Albert Amargós
Editing
Domi Parra
Produktionsgesellschaft/en
Jaleo Films, De Palacio Films, Mallerich Audiovisuales S.L.

Auszeichnung/en, Selektion/en

    2006 International Rotterdam Film Festival
    2006 Locarno Film Festival
Zurück zur Filmliste