Cinémathèque suisse - site officiel

Film

The Saga of Anatahan

Japon · 1953 · 91'
The Saga of Anatahan

1944 strandet eine Gruppe von Fischern und Soldaten auf der völlig abgeschiedenen Insel Anatahan, auf der nur ein einziges Paar lebt. Entschlossen, dieses Gebiet zu verteidigen, und im Unwissen um Japans Niederlage, die sie dann auch später nicht akzeptieren wollen, erwarten sie die Ankunft des nicht mehr existierenden Feindes und beginnen, gegeneinander um den Besitz der einzigen Frau in ihrer Reichweite zu kämpfen: Keiko, genannt die Bienenkönigin. «Vom Aquarium im Vorspann bis hin zum heiligen Berg in der letzten Einstellung umfasst der Film Sternbergs gesamtes Werk voller Grausamkeit, Zartheit und grosser Leuchtkraft. Die Filmgeschichte kennt nur wenige Beispiele von Filmen, die so mutig und gleichzeitig technisch so hervorragend gemacht sind » (Pascal Mérigeau, Josef von Sternberg).

Den interessierten Kinos und Filmklubs steht ein Begleitheft zur Verfügung, das 2018 von Capricci herausgegeben wurde.

Filmreservation

Informationen zur Kopie

DCP, Japonais UT FR & DE
DCP, Japonais UT FR

Originaltitel
The Saga of Anatahan
Französischer Titel
Fièvre sur Anathan
Regisseur/in
Josef von Sternberg
Schauspieler/innen
Kozo Okazaki, Tadashi Suganuma, Kisaburo Sawamura, Shoji Nakayama
Produzent/in
Kazuko Takimura, Josef von Sternberg, Yoshio Osawa, Nagamasa Kawakita
Drehbuchautor/in
Josef von Sternberg, Tatsuo Asano, Younghill Kang, Michiro Maruyama
Kamera
Kozo Okazaki, Josef von Sternberg
Editing
Mitsuzo Miyata
Zurück zur Filmliste