Cinémathèque suisse - site officiel

Film

Rapt

France, Suisse · 1934 · 81'
Rapt

Auf einer Seite leben die Walliser, die Französisch sprechen und katholisch sind, auf der anderen die deutschsprachigen, protestantischen Berner – eine spannungsgeladene Situation. Eines Tages findet der Walliser Hirte Firmin seinen leblosen Hund, getötet vom Berner Hans. Fortan hat Firmin nur noch einen Wunsch: sich zu rächen. Er entführt Elsie, die mit Hans verlobt ist, und hält die junge Frau trotz Missbilligung seiner Mutter in seinem Haus fest.

Filmreservation

Informationen zur Kopie

35 mm, Français, Allemand

Originaltitel
Rapt
Französischer Titel
La Séparation des races
Regisseur/in
Dimitri Krisanoff
Schauspieler/innen
Geymond Vital, Dita Parlo, Lucas Gridoux, Nadia Sibirskaïa, Auguste Bovério, Jeanne Marie-Laurent
Drehbuchautor/in
Benjamin Fondane
Kamera
Nicolas Toporkoff
Musik
Arthur Honegger, Arthur Hoérée
Editing
Mario Nalpas
Produktionsgesellschaft/en
Mentor-Film
Zurück zur Filmliste