Cinémathèque suisse - site officiel

Film

Vangelo

Italie, Suisse, Belgique, France · 2016 · 85'
Vangelo

Pippo Delbonos Mutter, eine gläubige Katholikin, bat ihren Sohn kurz vor ihrem Tod, einen Film über die Liebe zu drehen. « Weshalb nicht über das Evangelium? Du solltest wirklich das Evangelium inszenieren, Pippo!» Doch angesichts seines buddhistischen Glaubens schien das für den italienischen Filmemacher ein Ding der Unmöglichkeit. Dann beginnt Delbono an einer merkwürdigen Augenkrankheit zu leiden und beschliesst in seinem leicht verwirrten Zustand, in ein Flüchtlingszentrum zu gehen. Dort möchte er mit den Bewohnerinnen und Bewohnern die Heilige Schrift inszenieren. Längere Zeit teilt er ihren Alltag zwischen schmerzvollen Erinnerungen und ungewisser Zukunft. Die Flüchtlinge öffnen ihm ihr Herz und erzählen ihre Geschichte. Nach und nach wird dem Filmemacher bewusst: «Ich habe ihn ihnen Wahrheit, Schönheit, Kunst und Glauben gefunden. Vielleicht lag meiner Mutter genau dieses Evangelium so am Herzen».

Filmreservation

Informationen zur Kopie

DCP, Italien UT FR

Originaltitel
Vangelo
Französischer Titel
Evangile
Regisseur/in
Pippo Delbono
Schauspieler/innen
Pippo Delbono
Produzent/in
Elda Guidinetti, Andres Pfaeffli, Donatella Palermo, Federica Maria Bianchi, CDP (Catherine Dussart Productions)
Drehbuchautor/in
Pippo Delbono
Kamera
Fabrice Aragno, Pippo Delbono
Musik
Piero Corso, Antoine Bataille, Maurizio Grassi, Petra Magoni, Ilaria Fantin, Nicola Toscano
Editing
Fabrice Aragno, Leonardo Ottaviani, Francesca Catricalà
Produktionsgesellschaft/en
Stemal Entertainment, ventura film sa, Snaporazverein, CDP (Catherine Dussart Productions), Les Films du Fleuve, Rai Cinema
Zurück zur Filmliste