Cinémathèque suisse - site officiel

Film

Vic + Flo ont vu un ours

(Vic + Flo haben einen Bären gesehen)
Canada · 2013 · 95'
Vic + Flo ont vu un ours

Eine einsame Bushaltestelle, ein Trompete spielender Pfadfinder, eine Frau, die sich weigert, ihm für seine schiefen Töne Geld zu geben: Mit dieser Eröffnung gibt der Film seinen lakonischen Tonfall vor. Erzählt wird die Geschichte von Vic, einer aus dem Gefängnis entlassenen Frau, die nach Ruhe sucht. In den Wäldern Kanadas quartiert sie sich im Haus eines Verwandten ein. Dort bekommt sie Besuch von ihrer Geliebten Flo. Die beiden leben in den Tag hinein, erkunden mit einem Caddy die Landschaft und genießen die Natur. Alles könnte so schön sein, wenn nur der unorthodox arbeitende Bewährungshelfer nicht ständig an der Tür klopfen würde. Auch beunruhigen Vic die Ausflüge ihrer Freundin in die Bars der Umgebung. Die freundliche Gärtnerin aus der Nachbarschaft wiederum entpuppt sich bald als Schatten aus der Vergangenheit. Es mehren sich die Zeichen einer heraufziehenden Bedrohung. Selbst der Wald wartet mit heimtückischen Fallen auf.

Seltsame Figuren, skurrile Regieeinfälle und eine mysteriöse Atmosphäre - der Filmkritiker, Dokumentar- und Spielfilmregisseur Denis Côté erschafft eine Kunstwelt, die ihre ganz eigene, völlig unberechenbare Wirklichkeit entwickelt.

(Berlinale)

Filmreservation

Informationen zur Kopie

DCP, Français canadien UT DE
DCP, Français canadien UT FR
DCP, Français canadien UT IT
DC, Français canadien UT FR

Originaltitel
Vic + Flo ont vu un ours
Deutscher Titel
Vic + Flo haben einen Bären gesehen
Andere/r Titel
Vic + Flo Saw a Bear
Regisseur/in
Denis Côté
Schauspieler/innen
Romane Bohringer, Pierrette Robitaille, Marc-André Grondin
Produzent/in
Stéphanie Morissette, Sylvain Corbeille
Drehbuchautor/in
Denis Côté
Kamera
Ian Lagarde
Musik
Mélissa Lavergne
Editing
Nicolas Roy
Produktionsgesellschaft/en
La Maison de Prod, Metafilms, Super Écran
Genre/s
Drame

Auszeichnung/en, Selektion/en

    Berlin 2013, Silver Bear, Alfred Bauer Preise
    Jutra Awards 2014, Meilleure actrice (Pierrette Robitaille), Meilleure réalisation
    Philadelphia 2014, Meilleur réalisateur

Kinostarts

  • Französische Schweiz - 12.11.2014
  • Deutschschweiz - 13.11.2014
  • Italienische Schweiz - 13.11.2014
Zurück zur Filmliste