Cinémathèque suisse - site officiel

Cassavetes im Verlag Capricci

11 01 2021

Cassavetes on Cassavetes über den Regisseur von Faces und A Woman Under The Influence ist ein unverzichtbares Werk. Einem chronologischen Faden folgend berichtet John Cassavetes über seine Kindheit und Jugend, sein Studium der Schauspielkunst, seine Anfänge als mittelloser Schauspieler in New York, seine ständigen Kämpfe gegen die Studios in Hollywood und die Automatismen des kommerziellen Kinos. Detailliert beschreibt er die Etappen der Entstehung all seiner Filme, von Shadows (1959) bis Love Streams (1984): die ausführlichen Dreharbeiten, die oft wegen Geldmangels unterbrochen wurden, der ständig erneuerte Schnitt, die Kommunikation und die Veröffentlichungspläne, die der Regisseur selbst durchführte. Sein ganzes Leben blieb Cassavetes seiner radikalen Sicht von Kunst und Kino treu, manchmal sogar gegen den Rat seiner treuesten Mitstreiterinnen und Mitstreiter, wie der Schauspieler Peter Falk, Ben Gazzara oder seiner Frau und Schauspielerin Gena Rowlands.

Im grosszügig illustrierten Buch reihen sich die Erzählungen Cassavetes an die Kommentare seines Biografen Ray Carney, der manche Aussagen neu einordnet, ergänzt und mitunter auch diskutiert. Das 2001 in den USA erfolgreich veröffentlichte Buch Cassavetes on Cassavetes ist nach Ansicht des Filmemachers Harmony Korine «das beste Buch, das je über den Film geschrieben wurde». Diese Cassavetes gewidmete «Filmbibel», die nun auf Französisch beim Verlag Capricci erhältlich ist, umfasst 544 Seiten und zahlreiche Illustrationen aus den Sammlungen der Cinémathèque suisse.

Opens external link in new windowCassavetes par Cassavetes, in unserem Online-Shop erhältlich.