Cinémathèque suisse - site officiel

Aktuelles Angebot : Roberto Rossellini

10 Filme von Roberto Rossellini

Die Cinémathèque suisse präsentiert zehn Filme von Roberto Rossellini, verfügbar im Verleihkatalog : Roma, città aperta (1945), Paisà (1946), Germania, anno zero (1948), Amore (1948),  Stromboli, terra di Dio (1950), La Macchina Amazzacattivi (1952), La Paura (1954), Viaggio in Italia (1954) India (1959) und Intervista a Salvador Allende: La forza e la ragione (1971).


Neorealistische Trilogie

Germania, anno zero

(Deutschland im Jahre Null)
Italie, France, Allemagne · 1948 · 78'
Regisseur/in Roberto Rossellini
Schauspieler/innen Ernst Pittschau, Edmund Moeschke, Franz Gruger
Kopie/n DCP, Allemand UT FR | DCP, Allemand UT IT | DCP, Allemand UT EN
Das zerstörte Berlin nach dem 2. Weltkrieg: Die Familie des 12jährigen Edmund (Edmund Moeschke) nagt am Hungertuch. Der Vater ist schwer herzkrank und Edmunds älterer Bruder, ein Soldat im Krieg, versteckt sich aus Angst vor Rache der Alliierten. So ist es der kleine Edmund, der ständig versucht, der Familie etwas zu Essen zu besorgen…
Deutschland im Jahre Null

Paisà

(Paisa)
Italie · 1946 · 125'
Regisseur/in Roberto Rossellini
Schauspieler/innen Carmela Sazio, Benjamin Emmanuel, Harold Wagner
Kopie/n DCP, Italien, Anglais UT FR | DCP, Italien, Anglais UT EN | DCP, Italien, Anglais UT DE
Sechs Geschichten zur Befreiung Italiens durch die amerikanische Armee.
Paisa

Roma, città aperta

(Rom, offene Stadt)
Italie · 1945 · 100'
Regisseur/in Roberto Rossellini
Schauspieler/innen Aldo Fabrizi, Anna Magnani, Marcello Pagliero
Kopie/n DCP, Italien, Allemand UT FR | DCP, Italien, Allemand UT EN | DCP, Italien, Allemand UT DE | DC, Italien, Allemand UT FR

Rom 1944: Hunger und Angst beherrschen die Stadt. Razzien, Verhaftungen und Folter durch die SS sind an der Tagesordnung. Mit gnadenloser Härte verfolgen die Faschisten jeden kleinsten Widerstand geegen die Deutschen. Der Widerstandskämpfer Manfredi flüchtet vor einer deutschen Patrouille in die Wohnung von Francesco und seiner schwangeren Verlobten Pina. Einen Tag später wird Francesco am Morgen seiner Hochzeit mit Pina von der SS verhaftet. Wahnsinnig vor Angst läuft Pina ihm hinterher und wird erschossen. Francesco gelingt zwar die Flucht vor der SS, nicht jedoch vor seinern Verrätern.

(Artfilm)

Rom, offene Stadt

Die anderen Filme des Angebots zu Roberto Rossellini

Amore, L'

(Amore)
Italie · 1948 · 69'
Regisseur/in Roberto Rossellini
Schauspieler/innen Sylvia Bataille, Federico Fellini, Anna Magnani
Kopie/n DCP, Italien UT FR | DCP, Italien UT DE | DCP, Italien UT EN

India

(India, Mutter Erde)
Italie, France · 1959 · 91'
Regisseur/in Roberto Rossellini
Schauspieler/innen
Kopie/n DCP, Italien UT EN | DCP, Italien UT IT

Intervista a Salvador Allende: La Forza e la ragione

Italie · 1971 · 43'
Regisseur/in Roberto Rossellini, Emidio Greco
Schauspieler/innen
Kopie/n DCP, Espagnol

Macchina Ammazzacattivi, La

(Maschine Bösetöter, Die)
Italie · 1952 · 82'
Regisseur/in Roberto Rossellini
Schauspieler/innen Gennaro Pisano, Marilyn Buferd, William Tubbs, Helen Tubbs
Kopie/n DCP, Italien UT FR | DCP, Italien UT DE | DCP, Italien UT EN

Paura, La

(Angst)
Italie, Allemagne · 1954 · 82'
Regisseur/in Roberto Rossellini
Schauspieler/innen Ingrid Bergman
Kopie/n DCP, Anglais UT FR | DCP, Anglais UT IT

Stromboli, terra di Dio

Italie, États-Unis · 1950 · 107'
Regisseur/in Roberto Rossellini
Schauspieler/innen Ingrid Bergman, Mario Vitale, Renzo Cesana, Mario Sponzo
Kopie/n DCP, Italien UT FR | DCP, Italien UT EN

Viaggio in Italia

(Reise in Italien)
Italie, France · 1954 · 97'
Regisseur/in Roberto Rossellini
Schauspieler/innen Ingrid Bergman, George Sanders, Maria Mauban, Anna Proclemer
Kopie/n DCP, Anglais UT FR | DCP, Anglais UT IT | DCP, Anglais UT DE