Cinémathèque suisse - site officiel

Film

Cría cuervos

(Züchte Raben...)
Espagne · 1976 · 110'
Cría cuervos

Die kleine Ana wächst in den 1970er Jahren in Spanien in

schwierigen Verhältnissen auf, weil ihre Eltern nicht miteinander

auskommen. Anas Vater Anselmo lebt seine sexuellen

Freuden lieber außerhalb des Ehebettes bei anderen Partnerinnen aus, was

seine eigene Frau demütigt. Nach dem Tod ihrer

Mutter versucht Ana, ihren Vater mit einem eigentlich harmlosen Pulver

zu vergiften, das sie aber für tödlich hält. Der Erfolg gibt ihr Recht

und treibt sie in eine Faszination für den Tod hinein. Zusammen mit

ihren Schwestern wächst Ana fortan bei ihrer Tante Paulina auf. Die emotionale Distanz zwischen Ana und ihrer Ersatzmutter

sorgt dafür, dass sich das Mädchen immer mehr in ihre Faszination für

den Tod zurückzieht, der ihre Fantasie auf vielfältige Weise beflügelt.

Filmreservation

Informationen zur Kopie

DC, Espagnol UT FR

Originaltitel
Cría cuervos
Deutscher Titel
Züchte Raben...
Andere/r Titel
Cria Cuervos
Regisseur/in
Carlos Saura
Schauspieler/innen
Géraldine Chaplin, Mónica Randall, Florinda Chico
Produzent/in
Elías Querejeta
Drehbuchautor/in
Carlos Saura
Kamera
Teo Escamilla
Musik
Federico Mompou, José Luis Perales
Editing
Pablo G. del Amo
Produktionsgesellschaft/en
Elías Querejeta Producciones Cinematográficas S.L.
Genre/s
Drame
Zurück zur Filmliste