Cinémathèque suisse - site officiel

Film

Amour fou

Allemagne, Autriche, Luxembourg · 2014 · 96'
Amour fou

Eine "romantische Komödie" frei inspiriert durch den Suizid des Dichters Heinrich von Kleist, 1811.

Berlin, zur Zeit der Romantik. Der Dichter Heinrich hat den Wunsch, durch die Liebe den unausweichlichen Tod zu überwinden: seine ihm nahe stehende Cousine Marie lässt sich aber partout nicht davon überzeugen, zu zweit dem übermächtigen Schicksal entgegenzutreten, und gemeinsam mit Heinrich den eigenen Tod zu bestimmen. Doch die junge Ehefrau eines Bekannten, Henriette - als sie erfährt, dass sie sterbenskrank sei - findet gefallen an dem Angebot. Man denkt man möchte leben, und möchte doch sterben - mit dieser lakonischen Umkehrung der herkömmlichen Betrachtung über Selbstmordwillige eröffnet der Film einen seltsamen Abgrund, der sich zwischen den Dingen des alltäglichen Lebens auftut.

Filmreservation

Informationen zur Kopie

DCP, Allemand UT FR

Originaltitel
Amour fou
Regisseur/in
Jessica Hausner
Schauspieler/innen
Christian Friedel, Birte Schnöink, Stephan Grossmann, Peter Jordan
Produzent/in
Martin Gschlacht, Antonin Svoboda, Bruno Wagner, Bady Minck, Philippe Bober
Drehbuchautor/in
Jessica Hausner
Kamera
Martin Gschlacht
Editing
Karina Ressler
Produktionsgesellschaft/en
Coop99 Filmproduktion, AMOUR FOU Luxembourg, Essential Filmproduktion
Genre/s
Drame, Film historique

Auszeichnung/en, Selektion/en

    Österreichischer Filmpreis 2015, Bestes Drehbuch und Bester Schnitt
    International Filmfestival FICUNAM 2015, Preis für den besten Regisseur
    Festival de Cannes 2014, Un Certain Regard
    Lissabon & Estoril Meo Film Festival 2014, Bester Film
    Karlovy Vary International Film Festival 2014, Offizielle Auswahl
    Toronto International Film Festival 2014, Offizielle Auswahl

Kinostarts

  • Französische Schweiz - 28.10.2015
  • Deutschschweiz - 29.10.2015
  • Italienische Schweiz - 29.10.2015
Zurück zur Filmliste