Cinémathèque suisse - site officiel

Film

Roma, città aperta

(Rom, offene Stadt)
Italie · 1945 · 100'
Roma, città aperta

Rom 1944: Hunger und Angst beherrschen die Stadt. Razzien, Verhaftungen und Folter durch die SS sind an der Tagesordnung. Mit gnadenloser Härte verfolgen die Faschisten jeden kleinsten Widerstand geegen die Deutschen. Der Widerstandskämpfer Manfredi flüchtet vor einer deutschen Patrouille in die Wohnung von Francesco und seiner schwangeren Verlobten Pina. Einen Tag später wird Francesco am Morgen seiner Hochzeit mit Pina von der SS verhaftet. Wahnsinnig vor Angst läuft Pina ihm hinterher und wird erschossen. Francesco gelingt zwar die Flucht vor der SS, nicht jedoch vor seinern Verrätern.

(Artfilm)

Filmreservation

Informationen zur Kopie

DCP, Italien, Allemand UT FR
DCP, Italien, Allemand UT EN
DCP, Italien, Allemand UT DE
DC, Italien, Allemand UT FR

Originaltitel
Roma, città aperta
Französischer Titel
Rome, ville ouverte
Deutscher Titel
Rom, offene Stadt
Andere/r Titel
Rome, Open City
Regisseur/in
Roberto Rossellini
Schauspieler/innen
Aldo Fabrizi, Anna Magnani, Marcello Pagliero
Produzent/in
Roberto Rossellini, Giuseppe Amato, Ferruccio De Martino
Drehbuchautor/in
Roberto Rossellini, Federico Fellini, Sergio Amidei, Alberto Consiglio
Kamera
Ubaldo Arata
Musik
Renzo Rossellini
Editing
Eraldo Da Roma
Produktionsgesellschaft/en
Excelsa Film
Genre/s
Drame
Zurück zur Filmliste