Cinémathèque suisse - site officiel

Film

Matinee

(Matinee - Die Horrorpremiere)
États-Unis · 1993 · 99'
Matinee

Florida, zu Zeiten der Kuba-Krise 1962: Gene Loomis und sein Bruder Dennis wohnen in einer Militärbasis in der Kleinstadt Key West. Ihr Vater ist Soldat und dient auf einem U-Boot der US-Navy. Besonders Gene macht sich große Sorgen um seinen Vater. Die beiden Brüder haben im Fernsehen die Kennedy-Rede zur Stationierung von Sowjetraketen auf Kuba gesehen. Die allgemeine Angst vor dem Ausbruch eines Dritten Weltkriegs, die teilweise hysterische Formen annimmt, ist die perfekte Atmosphäre für die Premiere des neuen, sensationellen Horrorfilms von Regisseur Lawrence Woolsey.

In „Mant“ geht es um eine Mutation, die halb Mensch, halb Ameise ist. Woolsey fährt bei der Premiere mit den Effekten für seinen neuen Horrorfilm groß auf und verkabelt sogar die Stühle elektronisch, um den Zuschauern im richtigen Moment einen Schrecken einzujagen. Doch dann kommt alles anders als geplant: Der eigens engagierte Statist im Ameisenkostüm läuft Amok, das Gebäude bebt und Feuer bricht aus. Realität oder brutale Wahrheit der atomaren Bedrohung? Die ausverkaufte Premierenvorstellung droht zu eskalieren... (Arte)

Filmreservation

Informationen zur Kopie

DCP, Anglais UT FR
DC, Anglais UT FR
DC, Anglais UT EN
DCP, Anglais UT FR

Originaltitel
Matinee
Französischer Titel
Panic sur Florida Beach
Deutscher Titel
Matinee - Die Horrorpremiere
Regisseur/in
Joe Dante
Schauspieler/innen
John Goodman, Cathy Moriarty, Simon Fenton
Produzent/in
Michael Finnell, Pat Kehoe
Drehbuchautor/in
Charlie Haas
Kamera
John Hora
Musik
Jerry Goldsmith
Editing
Marshall Harvey
Produktionsgesellschaft/en
Falcon Productions, Universal Pictures
Genre/s
Comédie dramatique
Zurück zur Filmliste