Cinémathèque suisse - site officiel

Film

Despair

(Despair - Eine Reise ins Licht)
France, Allemagne · 1978 · 119'
Despair

Hermann Hermann (Dirk Bogarde) ist ein unausgeglichener russischer Emigrant und Besitzer einer Schokoladenfabrik, dessen Unternehmen kurz vor dem Bankrott steht und dessen Frau ihn am laufenden Band betrügt. Außerdem ist der Nationalsozialismus auf dem Vormarsch. Veränderung muss her, also schmiedet er einen Plan. Hermann will seiner bürgerlichen Existenz, seiner Identität entfliehen, seine Hülle abstreifen, um in eine neue zu schlüpfen und an einem anderen Ort ein neues Leben beginnen. Damit ihm das gelingen kann, überredet er den Landstreicher Felix (Klaus Löwitsch) mit ihm sein Leben zu tauschen. Sorglosigkeit und Freiheit scheinen mit seinem Plan so nah, doch die Ausführungen halten seinen Abstieg nicht auf…

Filmreservation

Informationen zur Kopie

DCP, Anglais UT FR
DC, Allemand

Originaltitel
Despair
Französischer Titel
Despair
Deutscher Titel
Despair - Eine Reise ins Licht
Regisseur/in
Rainer Werner Fassbinder
Schauspieler/innen
Dirk Bogarde, Andréa Ferréol, Klaus Löwitsch
Produzent/in
Peter Märthesheimer
Drehbuchautor/in
Tom Stoppard
Kamera
Michael Ballhaus
Musik
Peer Raben
Editing
Juliane Lorenz, Rainer Werner Fassbinder
Produktionsgesellschaft/en
Bavaria Atelier gmbH, Bavaria Film International, Société Française de Production, NF Geria Filmgesellshaft gmbH, Filmverlag der Autoren
Genre/s
Drame
Zurück zur Filmliste